Schlüsseltechnik für das Anbausystem

Entwickelt von Landwirten für Landwirte.

Startseite » Die Technik

Der MulchTec-Planter ist die Schlüsseltechnik für die wirtschaftliche Umsetzung von Mulch-Direktpflanzungen im professionellen Gemüsebau. Die leistungsstarke Schneidtechnik überzeugt gleichermaßen bei gewalzten oder gestreuten Mulchmaterialien, egal ob in frischer, silierter oder getrockneter Form, egal ob auf bearbeitem oder unbearbeitetem Boden.

MulchTec-Planter ER 200-300

Die Funktionen im Überblick

Die Mulchschicht wird durch ein Schneidwerk aufgeschnitten. Dieses besteht aus einem Messerrad, welches durch ein Schutzschar läuft, um Bodenkontakt der Messer zu verhindern. Das Schutzschar läuft zur Hälfte im Boden, hebt den Mulch etwas an und führt ihn dem Messerrad zu. Im somit erzeugten Schnitt folgt nun das Pflanzschar, es bestimmt die Pflanztiefe und setzt die Jungpflanzen. Im Anschluss folgen die Andruckrollen, die den Boden wieder andrücken und die Mulchschicht wieder komplett schließen.

Der stabile Rahmen ist in 2 m und 3 m Breite lieferbar. Bis zu 4 Schneidwerke können montiert werden, die sich stufenlos verschieben lassen um alle Reihenabstände und Spurweiten möglich zu machen.
Der Antrieb der Schneidwerke erfolgt über Elektromotoren, die von einem zapfwellen-betriebenen Generator versorgt werden.

Die speziell für Mulchverfahren entwickelte Revolver-Pflanztechnik zeigt ihre Stärken, wo Geschwindigkeit, Präzision und großflächiger Einsatz gefordert sind. Die Abstände innerhalb der Reihe sind über die Steuerung frei wählbar. Die Pflanzreihen stehen zueinander im Versatz. Sowohl Speedies als auch Erdpresstöpfe, sowie wurzelnackter Porree (mindestens Bleistiftdicke) können, je nach Ausführung hiermit gepflanzt werden. Ein spezielles Fingerrad hält die Blätter bis zur Andruckrolle in aufrechter Position und gewährleistet, dass diese nicht von der Mulchschicht verdeckt werden. Für verschiedene Bodenhärten ist der Druck der Andruckrollen über eine pneumatische Druckregulierung einstellbar.

Der MulchTec Planter verfügt über Hochleistungsschneidwerke, die organische Mulchauflagen aller Art aktiv aufschneiden. Das Messerrad läuft durch ein Schutzschar, welches Bodenkontakt der Messer verhindert und einen sauberen Schnitt der Mulchauflage gewährleistet. Die Drehzahl ist stufenlos einstellbar, um sich unterschiedlichen Mulchstärken und -materialien anzupassen. Die Höhenführung erfolgt über ein Parallelogramm, um eine verstopfungsfreie Pflanzung auch bei Bodenunebenheiten zu ermöglichen.

Die Düngeeinrichtung des MulchTec Planters wurde so konzipiert, dass Handelsdünger unter die Mulchschicht in den jeweiligen Pflanzschlitz unterhalb der Jungpflanze abgelegt werden. Verluste werden dadurch minimiert und die Pflanze hat schnellen Zugang zu Nährstoffen. Alle streufähigen Handelsdünger können exakt dosiert werden.

Damit der Nachschub so schnell nicht ausgeht, ist auf beiden Seiten großzügig Stauraum für volle und leere Jungpflanzenkisten. Für Straßenfahrten können die leichten und stabilen Alu-Riffelblechböden mit einem Handgriff hochgeklappt und sicher arretiert werden.

Technische Daten

  MulchTec-Planter Revolver MulchTec-Planter Akkord
Rahmen    
Antrieb zapfwellenbetriebener Generator zapfwellenbetriebener Generator
U/min an Zapfwelle 250-300 U/min 250-300 U/min
Leistung an Generator 8 kW 8 kW
Spannung an Generator 48 Volt 48 Volt
     
Schneidwerke    
Anzahl 1 bis 4 1 bis 4
Leistung Schneidwerkmotor 2,0 kW 2,0 kW
Drehzahl stufenlos bis 4200 U/min stufenlos bis 4200 U/min
     
Pflanztechnik    
Mindest-Reihenabstand, stufenlos 36 cm 55 cm
Abstandsregelung elektronisch, Mindestabstand 10 cm manuell oder über Pflanzscheibe
Topfformen EPT bis 4×4, Speedy, wurzelnackter Porree alles, max. 6er EPT
Pflanzleistung pro Reihe 3600 Pflanzen/h 2000 Pflanzen/h
Versatzpflanzung ja nein
max. Pflanzgeschwindigkeit 2500 m/h je nach Mulchbeschaffenheit 1500 m/h je nach Mulchbeschaffenheit
Steuerung mit Bildschirm ja nein
Pneumatische Druckregulierung ja, optional, -20kg bis +200 kg nein
     
Optionen    
Unterfußdüngung mit RAUCH UKS 150 ja ja
Kistenbevorratung ja ja
     
Voraussetzung am Schlepper    
Schlepperleistung mind. 60 PS mind. 60 PS
Dreipunktaufhängung Kategorie II und III Kategorie II und III
Luftdruckanlage ja nein
Stromversorgung 12 Volt 3-polig 12 Volt 3-polig
     
Abmessungen    
Rahmenbreite 200 bis 300 cm  200 bis 300 cm
Spurbreite 150 bis 200 cm stufenlos verstellbar 150 bis 200 cm stufenlos verstellbar
Breite mit Kistenbevorratung je nach Spurbreite plus 26 cm je nach Spurbreite plus 26 cm
Länge 280 cm 270 cm, 380 cm mit Versatz der Aggregate
Höhe (je nach Höheneinstellung) 140 cm, 170-200 cm mit Düngerkasten 140 cm, 170-200 cm mit Düngerkasten
     
Gewichte    
Grundmaschine zwei Aggregate 880 kg 740 kg
jedes weitere Aggregat 200 kg 155 kg, mit Versatz 175 kg
Kistenbevorratung 60 kg 60 kg
Unterfußdüngung 260 kg 260 kg